Cut Hose

Was unterscheidet die Hose vom Cutaway oder Morning Coat von einer klassischen grauen Anzughose? Erstens: die fehlenden Gürtelschlaufen. Man trägt sie ohne Gürtel, dafür häufig gerne mit Hosenträgern (und die Knöpfe für diese hat sie praktischerweise schon von Haus aus). Zweitens: wir haben ihr einen sogenannten 'Fishback' verpasst, also zwei den unteren Rücken hochgeschnittene „Fischflossen“, die das Tragen deutlich angenehmer machen, gerade mit besagten Hosenträgern. Außerdem ist die Hose auch einen Tick weiter geschnitten. Und es gibt sie, sieht man vom Schnitt mal ab, auch mit dem von der sogenannten Stresemannhose bekannten, typischen Streifenmuster. Noch Fragen? Gerne: Amelie und ihr Team stehen für Sie parat, sollte Rolf Seelmann-Eggebert heute nicht mehr rangehen.
Filter
Menge:0 Stk.
0,00 EUR
0